Monate: April 2010

Das halbe Leben

Für eine neue Kultur der Arbeit.BMAS Politikpapier „Für eine neue Kultur der Arbeit“:Schwacher Beitrag, wie ich finde.>„Besonders wichtig ist es, bestimmte Bevölkerungsgruppen mit geringer Weiterbildungsbeteiligung mitzunehmen: Geringqualifizierte, Teilzeitkräfte, ältere Beschäftigte, Frauen und Migranten.“ -> ?! Was ist das für eine Aufzählung? – Oh mann, sag ich nur. „Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden. Sie sind Grundlage für Motivation und Leistungsfähigkeit.“ -> Stimmt das?! Auch zu beachten ist hier der inflationäre Gebrauch der Worthülse „Innovation“ und immer wieder: „kreative“ Angestellte. Das passt irgendwie alles nicht zusammen…