Diverses
Kommentare 2

fcm #27 (music was our first love)

Foto: „Kai im Kran am Kai“ von joexx / photocase.com


ich war auf dem MELT festival (ich kann es nicht anders ausdrücken: derbe! location!! & man mag es ansehnlich: die junge masse ist höchst ästhetisch. je nach persönlichem geschmack.)
meine musikalischen highlights:
– treibende klänge vom kapuzenmann:
GOLD PANDA
– stimmlich und live sehr überzeugend:
CRYSTAL FIGHTERS
– boombastische soundwand plus ambitionierter als solcher nicht identifizierbarer gesang:
CRYSTAL CASTLES
– baggersee, sandstrand mit sonnenaufgang. dauerfavorit:
MODESELEKTOR (zum niederknien, danke!)
– der krönende abschluss: shaking set auf der sleepless stage im strömenden regen:
BRANDT BRAUER FRICK (danke, auch!)

habe alles getanzt, was ging.^^ und ich werde mich ab sofort meinem nebenbei gehegten wunsch nach mehr selbstgemachten moving images widmen. (PFADFINDEREI ihr wart spitze!) (der tag hat zu wenig stunden…) und wie immer auf instant festivals verpasst man viel zu viele superacts..:/ etwas traurig finde ich das. aber zumindest das programmheft ist jetzt museumsreif. (2.bild)

neben livemusik „dadraussen“ gab es „daheim“
– geduldig verharrte post von retropussy* (armband 3.bild – MEEERCI liebste henne, du hörst von mir… ich: lahmarsch ;)
– & einen kleinen feinen gewinn von tape.tv! (das tape-kissen von shikiso)
FREUDE!

jetzt ist aber ernst angesagt. woche. ran an die arbeit (oder sowas in der art).

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.