Alle Artikel mit dem Schlagwort: facebook

Random Chat / Interview

Unterhaltung heute gestartet 08:40 S T Würdest du sagen, dass du Künstlerin bist? 10:53 Anna Niestroj Nein ich würde das nicht sagen. Aber was behauptet wird kann ich nicht kontrollieren. Wie kommst Du drauf und wer bist Du? 11:02 S T Wenn du so möchtest, ist man nur das, was andere in einem sehen oder nicht sehen, da Selbstreflexion nicht impulsfrei funktioniert. Ich bin ein absolut Unbekannter aus Hamburg, der dich aus reiner Neugier angeschrieben hat. 11:19 Anna Niestroj Na dann kann ich mich ja geehrt fühlen Neugier geweckt zu haben. ∎∎ ∎∎∎∎∎∎ ∎∎∎∎ ∎∎∎∎∎∎. 11:22 S T Naja, absolut unbekannt war in der Tat übertrieben. Erwischt. 11:46 Anna Niestroj ;) 11:47 S T Nein ehrlich, was machst du? 11:50 Anna Niestroj Wann, jetzt? 11:53 S T Sowohl als auch. 12:05 Anna Niestroj Ich bin Unternehmerin und arbeite viel am Computer. 12:20 S T Dein Unternehmen heisst Blink Blink. Wie verdienst du denn Geld? 12:25 Anna Niestroj Mit Arbeit, wie denn sonst. Ich habe verschiedene Kunden. 12:25 S T hehe Vermittelst du Kunst? Machst du …

cosmic

…neuerdings von outer space.blinkblink-planet.edit: office space ship. wer noch nicht hat der liked mal eben meine fb-page.es gibt auch nichts zu gewinnen. und dazu hören wir uns endlich mal wieder dieses ganze album an. edit: space is only noise auch anhören

Facebook Me

…4 Jahre Facebook:FB ist für mich ein Material wie jedes andere, das ich moduelieren kann. Mein Profil-Bilder-Album ist meine visuelle DNA. Heute nahm ich mir endlich die Zeit, an meinem ‚professionellen‘ Internetauftritt / Profil / Portfolio zu arbeiten. Das geht die kommenden Tage online, damit Ihr auch endlich mal wisst, was ich hier eigentlich die letzten Jahre so nebenher gemacht habe. Eine besonders gute Musik (zum Arbeiten) -> Lenticular Clouds – ‚Universal Geometry‘ – 2012 (AMDD096) …4 years facebook:FB is for me a piece of material, that i can modulate. My profile-pictures-album is my visual DNA. Today I finally took my time to work on my ‚professional‘ website / profile / portfolio. It’s going to be online the upcoming days, so you will finally know what I have actually done alongside in recent years… A very good music (for working) -> Lenticular Clouds – ‚Universal Geometry‘ – 2012 (AMDD096)

a more open place

all rights: Phillip Maisel Phillip Maisel ist ein Fotograf aus San Francisco. In seiner Arbeit „a more open place“ bezieht er sich auf eine Aussage Mark Zuckerbergs (Gründer und CEO der weltweit grössten Social-Network Plattform „Facebook“): „We´re going to change the world. I think we can make the world a more open place.“Die Tatsache, dass täglich etwa 100 Millionen private Fotos auf Facebook hochgeladen werden, inspirierte ihn zu dieser Fotostrecke. Die auf einen Computerbildschirm ausgerichteten Langzeitbelichtungen von durchblätterten digitalen Fotoalben entfalten eine magisch-anziehende Wirkung..