Alle Artikel mit dem Schlagwort: gift

HIER GEWINNEN:

…Meine lieben Leserinnen und Leser,heute gibt’s Geschenke. Mein guter Bekannter Freund Herr Latent (der Name ist Programm) hat 4 Rollen Mittelformatfilm bei sich herumliegen, die er nicht mehr benutzen will. Und weil er so ein guter großzügiger Internetmensch ist (der auch gerne Blogs liest), hat mein Blinkie-Blog diese Rollen als Spende erhalten. Ich darf sie jetzt verteilen. An Euch. Und weil das so eine schöne Sache ist, lege ich noch 4 x Original-Blinkblink dazu. Es gibt also 4 mal was zu gewinnen: Je 1 Rolle Film und 1x was für die Wand in hübschester Postverpackung. So nett. Was ihr dafür tun müsst!? Schickt mir bis kommende Woche selber Zeit (29.01.2013 – 20:30 Uhr) ein Foto, das Ihr mit Eurer Mittelformat-Kamera geschossen habt (Latent ist für ‚Selbstportrait mit Kamera‘, ich bin da offener…;) und verratet bei dieser Gelegnheit auch, mit welcher Mittelformatkamera ihr fotografiert.Per Mail an mich. Oder aber auch per Post ;) Die ersten oder die ‚besten‘ 4 gewinnen! Weitersagen!Blink! Eure Anna und Herr Latent

ánnà máríà

…erwähnte ich bereits, dass ich die besten freunde der welt habe!?(ein schatz aus rubbelbuchstaben und rubbelstrukturen und rubbel rubel) …did i already mention that i have the best friends in the world!?THANK YOU MARIA du bist zucker! … when i’m grown up, i’ll become an artist.

SUPERNEWS: SUPERCRAFT ♥ BLINKBLINK

… SUPERNEWS * SUPERNEWS * SUPERNEWS * SUPERNEWS * SUPERNEWS * SUPERNEWS Sophie & Catharina von SUPERCRAFT haben mich für das Neujahr-Kit ins Papierboot geholt! Welche Freude! – Was ich machte ist bunt und mit Mustern und mit Herz. Was denn sonst. Ich sag nur: Neonpink und Gold und Türkis und Limonengelb. Ein Blinkblink-Träumchen… Vorbestellungen für das beste Set der Supercraft-Geschichte sind noch bis zum 15. Januar möglich und werden am 4. Februar 2013 versendet! Der Preis für ein einzelnes Set beträgt 34,95 € innerhalb Deutschlands. Im 6er-Abo 24,95 €. Wir freuen uns über zahlreiche Order :)

NY calling

…Es erstaunt mich immer wieder, wie Dinge im Leben so völlig aus dem Nichts einfach aufploppen. So gehäuft. Ohne dass ich es irgendwie beeinflussen könnte. Diesesmal: New York! Gestern bekam ich Überraschungspost von da, bzw. Alaska, von meiner Astrid, die dort lebt mit ihrem Schatz, in völliger Abgeschiedenheit, auf einer Insel namens Kodiak und es gab bis vor kurzem nicht ein einziges gutes Restaurant. Aber jetzt. Endlich. ;) – Und ich freu mich auch über das Internet. Und über echte Post. Danke Liebste. Desweiteren erhielt ich zur selben Zeit auch andere Post aus NY, die da zu tun hat mit dem Textile Arts Center und Princeton Architectural Press. Weiß noch nicht was jetzt passiert, aber ich fasse es kaum. Also beziehungsweise ich freue mich so richtig, wie ich mich still freuen kann. …It always amazes me how things in life pop up so completely out of the void. So repeated. So without myself influencing these things. This time: New York! Yesterday I received surprise-mail! From NY Alaska, from my dear Astrid, who lives there with …

Überall ist Wunderland

…Das Sonderbare und WunderbareIst nicht imstande, ein Kind zu verwirren.Weil Kinder wie Fliegen durch ihre JahreSchwirren. – Nicht wissen, wo sie sind.Nur von den angeblich wahrenDeutlichkeiten erschrickt ein Kind.Das Kind muß lernen, muss bitter erfahren.Weiß nicht, wozu das frommt.Hört nur: das muß so sein.Und ein Schmerz nach dem andern kommtIn das schwebende Brüstchen hinein.Bis das Brüstchen sich senktUnd das Kind denkt. Joachim Ringelnatz – Doch Ihre Sterne kannst Du nicht verschieben. Vielen vielen Dank, liebe Christiane. Auch für die Musik :)