Alle Artikel mit dem Schlagwort: tea

For Tea

…Leider nehme ich mir kaum noch die Zeit, um längere Artikel für meinen Blog zu schreiben. (Ich kenne da ein paar sehr insprierende Frauen, die das ganz wunderbar hinbekommen und ich hoffe sie lesen dies und wissen, dass sie gemeint sind…bewundernswerte.) Und dabei hätte ich doch manchmal so vieles auf dem Herzen oder mitzuteilen, wie es so geht, was so geht, was kommt, was geht, was mich beschäftigt und was raus will. Heute schreibe ich mal ein bißchen mehr. Die Geschichte ist kurz und lang gleichzeitig. Im Grunde geht es nur um die Kollaboration mit meinem ersten außereuropäischen Auftraggeber ever, nämlich Tea. Siehe oben. (Scan von meinem Muster auf – ja: Stoff! Und der Auszug aus der Broschüre über meinen Entwurf.) Die ganze Abwicklung ist schon ca. 1,5 Jahre her und war ganz schnell getan. Aber manchmal dauern Dinge einfach doch viel länger, als ich immer denke. Tea jedenfalls hat mich einfach so gefunden, in meinem Flickr-Album herumgewühlt, sich einen Entwurf ausgesucht und es von mir gekauft. Bisher lief bei mir meistens alles irgendwie so …

WTF – we do rock (R.I.P. big love laptop)

…am vergangenen wochende wurde in meinem ultimativen blinkblink-studio eingebrochen. (bald kriege ich graue haare, das sag ich euch.) es war in der nacht, als mein HEISS GELIEBTES LAPTOP zum ERSTEN MAL alleine dort nächtigen musste, weil frau besitzerin ohne das teil bier trinken ging. nie wieder passiert das. (sag ich dir, du nackiges hässliches neues powerbook. konto-schlachtendes.) und nun habe ich schon wieder die scheiße an der backe, mit wer zahlt was und wie, die versicherung oder die hausverwaltung oder ich. könnt echt wiedereinmal eimerweise kotzen. schickt mir jemand neue stickers zum trost?!.. ja und zum glück habe ich die besten menschen. danke peter. und danke beste nachbarn. danke friseur mutlu, für tee, essen und erste hilfe :) …last weekend someone broke into my ultimate blinkblink–studio. (soon i’ll get gray hair, i tell you.) it was in the night when my BELOVED LAPTOP spend it’s FIRST night there alone! – because supergirl was drinking beer without the supermachine. this never happens again (i’m telling you – ugly naked new powerbook. bank-account battle). and now i‚m …