Alle Artikel mit dem Schlagwort: words

Birds

…Dieses Bild bedeutet mir viel und ich würde Euch gerne erklären warum. Aber ich habe gerade keine Lust viel zu schreiben.Das Leben ist ganz cool mit allem drum und dran. Auch wenns manchmal irgendwie holpert.Bunte Vögel sind schön.

Studio BLINKBLINK. 2,5 Jahre. Voll Veränderungen.

…Auf dem ersten Bild seht ihr ein buntes Tischstillleben im Studio Blinkblink. Die Alltagsskizzen in geschriebener Form wurden mir vor 2 Tagen von einem mir bisher unbekannten Gerichtstraßen-Bewohner überreicht. Während der ersten Art&Pizza-Veranstaltung ever, bei bester Pizzabackmanier und guten Gesprächen mit den tollsten Nachbarn. Danke für diese schönen Worte, unbekannter Mensch. Wenn wir dann bei Sonnenschein wieder vor der Tür sitzen und ein Päuschen / Pläuschchen machen und Du dies siehts, dann fühl Dich frei für weitere Fragen! Letztes Wochenende war das offiziell 2. Jubiläum von Studio Blinkblink. Vor einem Jahr sah hier alles noch ganz anders aus. (Erst recht vor 2…) Die Pläne für das Studio waren groß – Diana im Anmarsch. Wir wollten gemeinsam ein kleines Stück Richtung Zukunft gehen und diesen Ort neu gestalten – zu zweit. Wie das Leben jedoch so spielt, kam dann alles anders. Und vor allem hat die Zeit es immer eilig. Kommende Woche zieht Diana wieder in ihre Heimat Hamburg und gründet eine Familie =) Ich bin glücklich über diesen guten Plan, aber sehe mit Trauer dem …

There was a time.

…Dinge verändern sich.Und es ist ein bißchen frustrierend Leuten dabei zusehen zu müssen, wie sie versuchen das zu verändern. Das ist ein alter zu schöner Flyer von 2011 aus dem Mascotte in Zürich. Ich wünsche Euch allen ein zauberhaftes Wochenende mit Musik und Tanz und Sonne und Liebe.Ohja das tue ich.

carl

…ich war ein paar tage ans bett gebunden. grübelte über meine selbstständigkeit. (die mich manchmal mental zerstört.)and then i return back to office – back to desk – to find the best mail ever.reading words like „you’re one of the few people who would appreciate an original 1980’s computer flow stencil“ – from a stranger – gives more cure than any vitamin drink or pill.(defenseless i endure your generousity. jealous of your british variety of stamps. being aware of you having read these words before. – thank you carl.) ich habe ein seminar für ‚professional women‘ besucht, um klarer zu sehen.demnach wäre meine mission das glück zu finden.ich denke was anderes.und frage mich, ob der tag jemals kommt, an dem ich aufhöre zu wachsen. …und es kommen menschen hierher, die das alles mitbekommen. und mitmachen. danke stephan!

Meistererzählung

…Gelesen: die berührendste Kurzgeschichte / Erzählung von Katherine Mansfield.Und dabei dachte ich an echte Meister wie Dich und mich. B löde.Ich liebe meinen B log, solange ich noch kann. (Auf dem Weg zum Corporate.)(Jetzt noch schön illegal sein mit Fremdinhalt.)

Arbeiten im ernst

…Es ist schon ein bißchen länger her, dass es geschah, aber ich wollte Euch – meine lieben Blogleser – auch mal wissen lassen: meine Tür ist seit ein paar Wochen unpassenderweise Pistaziengrün (Glow-in-the-dark-Grün) und an der Eingangstür steht das Desiderata.Mein Lieblingskompliment ist derzeit „Schöner Spruch“, von diversen Figuren aus der Nachbarschaft.(Ist ja auch n Spruch ;)Hinzu kommt hoffentlich noch eine glitzernde Eisfahne.Und eine BLINKende Neonreklame.Damit wirklich niemand mehr weiß, um was es hier geht.(Verwirrung mit Stiften) Die Blog-Pause setzt sich vielleicht noch etwas fort – vielleicht auch nicht. Es stehen einige Dinge an, im Hintergrund ist Dauer-Baustelle.Folgt UNS gerne auf Facebook, für Instant-News. Home Ghetto Home.