Monate: Februar 2009

Bastelanleitung für eine unbestimmte Zeit-Wandanzeige

Du brauchst: – einen Farbausdruck eines sich drehenden „Lade-Icons“ von Macoder Windows (z.B. die Sanduhr oder den Regenbogenball)– einen Bogen Fotokarton– ein funktionsfähiges Uhrwerk einer Wanduhr mit Zeigern– (alternativ für größere Objekte: einen kleinen Motor, der sich zum Drehen eignet)– Zirkel– Sprühkleber– starken Kleber (z.B. UHU Kraft)– Schere– Hammer– Nagel So geht`s: Zuerst markierst Du mit dem Zirkel einen Kreis um Dein ausgedrucktes Motiv. Für ein einfaches kleines Uhrwerk ist ein Durchmesser von 8,5 cm ideal. Größere Motive benötigen einen stärkeren Motor, da die Zeiger sonst zu schwach sind, um die Papierplatte zu bewegen. Schneide das Motiv sauber aus. Dann klebst Du den ausgeschnittenen Kreis mit Sprühkleber auf den festen Fotokarton. Die abstehenden Ränder drumherum schneidest Du rund aus. So ist das Motiv schön stabil. Nun wird das „Papp-Icon“ am Uhrwerk befestigt. Dafür entfernst du den Minuten- und Stundenzeiger und kürzt den Sekundenzeiger auf den passenden Radius.Verteile den starken Kleber auf der ganzen länge des übrigen Sekundenzeigers und klebe dass Papp-Icon so fest, dass die Mitte des Uhrwerks auch genau die Mitte des Papp-Kreises trifft, …

dmitri gerasimov

i found his site via photocase, i am so impressed of dmitri gerasimovs work, that i really have to write about it. he was born 1985 (we ve got the same age) in belorussia and is now living and working in estonia. (i hate belorussia, sorry, but some years ago i had to spent one night in“jail“ there…) nevermind, his work is overwhelming…PHOTOGRAPHYDRAWINGS(you`ll find much more great work on his website!