Monate: August 2011

you’re not alone

…manchmal stellt es sich heraus, dass menschen, die sich im bus neben mich setzen, mich besser kennen, als ich mich selbst: wie!? ich seh nich aus als würde ich 10 kinder bekommen wollen!? eyy — yalla, bye. ich mag öffis sehr. und ich unterhalte mich gerne mit taxifahrern. aber das is so teuer :/ …sometimes it turns out that people that sit down right next to me in the public bus know me better than i know myself: whatt!? i don’t look like i wanna get 10 children!? you’re kiddin!! — yalla, bye. i like public service very much. and i like to talk to taxi drivers. but it’s so expensive :/

fcm #32 #33

Credit: ‚So ein Wald ist aber auch bunt‚ von Nordreisender / photocase.com …bunt bunt. happy new week!!all in the mind!(yeah) Musik: Etienne de Crecy – My Mindedit 13:05 – one more thing to share, for today

+

…nächste woche gehts mal wieder für ein paar tage dahin ↑ ich freu mich!in berlin beruhigen sich die wogen. meine persönlichen zumindest (nebst brennenden autos, selbstgebauten bomben, schiessereien, messerstecherein, allerlei). die maschine läuft. gut. …guess where i am going to next week ↑ in berlin things are getting smoother, at least in personal matters (besides burning cars, selfmade bombs, shooting, stabbing, all sorts of). the machine is running. thats good. Musik: The Black Keys – Have Love Will Travel

poor

…i’m a fighter, fighter godi’m a soldier on that roadi’m a fighter, a nice nice fighteri’m a soldier on that roadyou can bring me the reaperbring me the lawyeri’m a fighter, i’ll take em onyou treat me like a killeri ain’t hate ya. seht ihr, es blinkt noch ^^um ehrlich zu sein.ich kämpfe dieser tage um mein leben – wie man das als moderner mensch so tun kann. ich schwitze, ich blute, ich heule, ich fluche. ich leide, sehr. musste quasi wieder bei 0 anfangen. mit nichts in der tasche ausser einem masterzeugnis. davon kann man sich nich viel kaufen, geschweige denn eine wohnung finden. aber. fragt mich nicht wie, ich komme voran. weil ich es sosehr will.(ein monat mietfrei und ich mache aus einem drecksloch ein zuhause.) liebes zürich, ich vermisse euch sehr. …you see – it’s still blinking ^^ to be honest.i’m fighting for my life these days – in the way how to do this as a modern human being. i sweat, i bleed, i cry, i moan. i suffer – very …

kunst

…szenen aus der kunsthochschule weissensee diplom malerei bildhauerei meisterschüler ausstellung im juli 2011 in den sehr tollen uferhallen in berlin wedding. naaaaa, und welches plakat ist das schönere: DIESES oder UNSERES von der zhdk?! (achtung, ironie.) vielleicht muss man einen rückschritt wagen, um den fortschritt herauszufordern. …perhaps, one should dare to take some steps backward to challenge the improvement.

thinking of my living space

Copyright: Paul Barbera 1. Reihe: Romance was Born  – 2. Reihe: Cyril Duval Copyright: Paul Barbera 3. Reihe: Lucy MacRae – 4. Reihe: Project Project Designers …gute nachrichten: ich habe ein neues zuhause gefunden, das bald bezogen werden kann. es erfüllt mich mit freude endlich wieder über meinen eigenen raum nachdenken zu können und endlich wieder durch tausende wohnblogs zu surfen. ich vermisse mein zeug. es wartet darauf ausgepackt und gebraucht zu werden. ‚where they create‚ macht mir die richtige stimmung. …good news: i‚ve found a new home in which i can move in soon. it fills me with joy to finally reflect on my own space and finally to surf through endless living-blogs again. i miss my stuff. it is waiting to be unpacked and used. ‚where they create‚ gives me the right mood.