Monate: März 2018

Eiversum

Ich lasse kurz ein Ei hier, weil bald Ostern ist und viele von Euch bestimmt mit Eiern beschäftigt sind. 🐇 Wir hier im Hause Blinkblinkblack mögen auch sehr gerne Eier. Wir danken den Hühnern und kaufen auch immer brav 0-🥚. Wer es noch nicht mitbekommen hat: das Haus in welches wir uns derzeit einrichten hat neue Eigentümer und einen neuen Namen. Das Tribunal. Es ist ein ungewöhnlicher Ort, der ganz viel Pflege bedarf. Wir freuen uns, wenn das Haus für die eine odere andere Seele auch interessant ist. Erfordert Phantasie, erfordert Mut. – Aktuell wird zur Besichtigung gerufen, wir sind gespannt. Schönes entsteht im April, habt fröhliche Feiertage ihr Lieben da draußen!     Foto / gekratztes Ei aus „Ostereier“ von Monika Thoresen.  

Mein Blog

Dieses Jahr werden es 10 Jahre. Mit meinem Blog. Dafür fehlen mir die Worte. Im wahrsten Sinne des Wortes. Es gibt hier nicht mehr viel zu schreiben. Denn es wurde und es wird über alles schon geschrieben (werden). Darüber denke ich als (Ex-) Social Media  und Blog begeistere Person zurzeit ziemlich viel nach. Denken ist etwas anderes als Schreiben. Darum schreibe ich hier nicht. Außer jetzt! 😋 Ich habe mich nie dazu entschieden meinen Blog zu monetarisieren (welch ein schönes Internetwort) und mein Leben zu einer Projektionsfläche zu machen. Ich habe mir nie eine eindeutige Online Identität erschaffen. (Mit der ich mich – oh Freude – jetzt nach 10 Jahren vielleicht nicht mehr hätte identifizieren können.) Trotzdem ist mein Blog noch da. Ich habe es mir mit meinem Bloggerinnendasein immer sehr einfach gemacht: ich habe meinen Blog nie besonders wichtig genommen. Und darum ist er nicht wichtig. So einfach ist das. So einfach ist es, etwas zu Schreiben, was nicht wichtig ist. 😎 Aber selbstverständlich ist mir sehr Vieles wichtig! Gewissermaßen auch dieser Blog. Das …