Monate: November 2012

pattern lab pinterest board

…das berliner lab am wochenende musste leider ausfallen, was mir sehr leid tut, für all jene, die gerne vorbei gekommen wären oder vielleicht vorbei gekommen sind und mich zwischen den geschichtenverkäuferinnen nicht gefunden haben. (wo es trotzdem ganz bezaubernd war. :) in den letzten wochen habe ich mich mit der arbeit etwas übernommen und musste daher ganz dringend die notbremse ziehen. ne gute idee. diese woche habe ich nun ‚frei‘ und werde nur schöne dinge tun, die nicht so viel denkarbeit erfordern. atelier aufräumen, zimmer aufräumen, wäsche waschen und so zeug. dazu kam ich nicht mehr. und ich werde mich auf meinen workshop in ZÜRICH vorbereiten. was mit dem anlegen eines ausgiebigen pattern lab pinterest-boards bereits begonnen hat :) das macht doch lust auf DIY, supie ey.

REMINDER: Die Geschichtenverkäuferinnen

…Es sei nocheinmal gesagt / erwähnt / erinnert:An diesem Wochenende (jetzt gleich startenden):DIE GESCHICHTENVERKÄUFERINNEN Und am Sonntag seid Ihr herzlich eingeladen zum:WE DO PATTERNS LAB das lab fällt aus persönlichen gründen leider aus :(  Mit allerfreundlichster Unterstützung von ETSY! ^____^ Bisdanndann – wir freun uns!

NY calling

…Es erstaunt mich immer wieder, wie Dinge im Leben so völlig aus dem Nichts einfach aufploppen. So gehäuft. Ohne dass ich es irgendwie beeinflussen könnte. Diesesmal: New York! Gestern bekam ich Überraschungspost von da, bzw. Alaska, von meiner Astrid, die dort lebt mit ihrem Schatz, in völliger Abgeschiedenheit, auf einer Insel namens Kodiak und es gab bis vor kurzem nicht ein einziges gutes Restaurant. Aber jetzt. Endlich. ;) – Und ich freu mich auch über das Internet. Und über echte Post. Danke Liebste. Desweiteren erhielt ich zur selben Zeit auch andere Post aus NY, die da zu tun hat mit dem Textile Arts Center und Princeton Architectural Press. Weiß noch nicht was jetzt passiert, aber ich fasse es kaum. Also beziehungsweise ich freue mich so richtig, wie ich mich still freuen kann. …It always amazes me how things in life pop up so completely out of the void. So repeated. So without myself influencing these things. This time: New York! Yesterday I received surprise-mail! From NY Alaska, from my dear Astrid, who lives there with …

2013

…hallo leute ich bins mal wieder!heute nacht habe ich ein besonderes angebot für euch!> ein analog gadget :) mein bruder und ich (und die liebe franzi) haben einen taschen-kalender entworfen. auf den fotos seht ihr den dummy: eine komplexe zick-zack-broschur-heftung. jeder monat hat ein eigenes heft und jedes heft ist in einen zickzack-falz integriert. also gesamt 12 hefte mit einer wendung nach dem 6ten monat. die seiten sind blank – bis auf einen datums-stempel. die sonntage sind rot gestempelt – zur orientierung. in der fertigen / finalen version (der hier nicht sichtbaren) bekommt das ding zusätzlich einen rücken aus graupappe, zur verstärkung. und ein dickes gummiband, zum verschluss. (muss man sich jetzt mal so dazu denken, aber ihr seid ja alle phantasievoll, ihr lieben blog-leser…) die monatlichen broschüren sollen auf biotop 80g/qm gedruckt werden (creme-weiß). der zick-zack-träger ist aus 300g tonkarton (farbe nach wunsch). außen 1,5 mm graupappe (eingeschlagen auf wunsch) und ein gummiband (fest-geöst. – farbe nach wunsch) mit 2mm durchmesser. wunderschön, nicht wahr? folgendermaßen:wir wollen diesen taschenkalender hier bei uns im super-studio in …

WEEK STARTER: Takuro Kuwata

Imagerights: Takuro Kuwata Imagerights: Takuro Kuwata Imagerights: Takuro Kuwata …Einfach mal etwas auf seinen Blog posten, womit man nichts zu tun hat und was so schön ‚contemporary‘ ist und was man einfach nur faszinierend findet: Kunst von TAKURO KUWATA. Und was ich auch wirklich sehr ’nice‘ finde heute am Montag zum Arbeiten und warmwerden mit der neuen Woche: ‚Modal Soul Classics II‚ – A tribute compilation album dedicated to the Japanese music producer Nujabes. Enjoy Leute! Allet is jutie! edit: NEUES HIER

99

…peter in aller ruhe am buchbinden, während ich zirkuliere bis sich wieder alles zum guten wendet. mein fahrrad hat nen platten, meine jacke ist zu kurzärmlig, meine strümpfe sind zu dünn, ich muss noch zur post, es ist rattenkalt. will. nicht. raus. muss. raus. muss.happy weekend yous.