Alle Artikel mit dem Schlagwort: winter

St. Léonard

… Wieder nur Fotos anstatt persönlicher Worte. Das war ein perfektes Wochenende in den Bergen des Wallis. Ankommen, es schneien lassen, dann Sonne. Auf Skiern. Zum ersten Mal ever. Das geht.Mein Leben rauscht wieder. All die vielen Emails und Briefe und Texte, die ich schon seit Ewigkeiten schreiben wollte:blieben wieder ungeschrieben. Jetzt bin ich zurück in Zürich mit Schnee im Herzen und den Bergen vor Augen. Reisen tut so gut. Merci Léo. Diese Woche widmet sich dann wieder dem guten Handwerk und der guten Arbeit. (Und ehe ich mich übersah, hat das iPhone die Macht über das Fotografieren erhalten. Optimierung in Aussicht :)

……………………….

…der jahresbeginn zieht sich irgendwie hin.bin immer noch nicht wirklich im studio angekommen. war viel unterwegs.habe wieder einen umzug hinter mir.(-> reinigt den geist, multipliziert aber nicht die zeit.)ich stehe früher auf als letztes jahr. dazwischen gemütliche stunden, vorbereitungen auf kommendes, notwendiges, treffen mit freunden und familie, bücher.

*

…1. winter und schlaf2. vergangenen mittwoch abend gab es hier einen kleinen risographie einsteigerkurs. 6 junge illustratoren (davon zufälligerweise 3 neuseeländer ^^) haben sich hier versammelt und weihnachtskarten gedruckt. (karte vorne: judith carnaby karte hinten: dylan taylor) noch dabei: katrin hagen / mischief champion, ekaterina koroleva, claudia und ana (habe leider keinen link zu euch).3. ich liebe den neuen (weihnachts-)kurzfilm von lana del rey. ehrlich.

Gute Nacht Geschichte

…Ich hatte einen Traum in der Nacht vom 14.05. auf den 15.05.2010 und hielt ihn fest (wie ich das manchmal so tue). Gestern Nacht las ich Ihn, aus Zufall, und musste dabei an vorangehende Passage aus den Weißen Nächten denken. (Die ich diesen Winter las.) Hier ist der Traum:Ich treffe viele Menschen, wir feiern, haben Spaß, trinken – ein bißchen zu viel. Die Stimmung kippt, es wird düster. Ich unterhalte mich mit einem asiatischen Mädchen. Sie erzählt mir von einem ganz besonderen Tag an einem ganz speziellen Ort: einer Lichtung in einem Wald, nahe ihrer Heimat. Einmal im Jahr – mitten im Winter – wenn es draußen eisig kalt ist, bräche dort für einen Tag der Sommer aus. Nur einen Tag. Es sei dann plötzlich so heiß, dass Schnee und Eis unglaublich schnell zu schmelzen begännen. Und alle Menschen, die um diesen Ort wüssten, strömten dorthin und feierten ein großes Fest. Es solle unerklärlich schön sein – wie in einem Märchen. So erzählt sie mir. Es gäbe sogar Bäume dort, die nur an diesem einen …

29 30 31 32 33 34 35

Foto: „isar@night“ von slou / photocase.com …kalt riecht berlin am besten.guckt mal das video, es ist bunt und blinkt (+ die musik ist so richtig hispsterish). und ich mach hier mal weiter – das hartz4amt hat ja immerhin meine unterlagen wiedergefunden, nach über 5 wochen. juchee. schreibe dann demnächst auch mein erstes buch: „erfolgreich gründen mit dem jobcenter – so geht’s.“ wird bestseller. garantiert.

fcm #49

Foto: ‚snow storm in a forest‚ von dimitris_k / photocase.com …die müdigkeitsgrenze ist längst überschritten. so viel papierangelegenheiten. formulare. anträge. kack. sehr anstrengend das. aber ich habe es heute geschafft ein paar weihnachts-direkt-mailings vorzubereiten. ich bin stolz auf mich. ja. …i am somewhat beyond tired. so much papers to do. it really sucks. but i still mannaged to prepare some direct mailings for christmas. i am proud of myself. yes. TODAY: listen to THIS. (danke jaKob)

fcm #47

Foto: ‚winter wanderland‚ von codswollop / photocase.com …jo, es ist zwar grad alles andere als langweilig hier, aber ich hab irgendwie trotzdem nix zu sagen. musik hören, tee trinken, abwarten. …yo, although things are anything except boring overhere, i have nothing say. listen to music, drink tea, wait.

fcm #44

Foto: ‚White Stripes‚ von pphoto76 / photocase.com …tell me something new.oder tanz mit mir. verloren in geräuschen und in arbeit.höre pausenlos. zurzeit am liebstendas > FACT mix 297: Blue Daisy (massives zentrum ! & outro & …)und auch das > FACT mix 277: Shlohmound dostojewskij.