Monate: Oktober 2013

computerpsycho

…neben dass ich manchmal blogge und manchmal viel arbeite und trotzdem manchmal viel schlafe schreibe ich auch manchmal noch tagebuch. und das fiel mir gestern in die hände als mein stream nicht streamen wollte und so vor einem jahr habe ich so ziemlich genau das selbe gedacht wie heute.oh oh.stillstand im kopf.?

fall for love

… viel liebe für diese stadt.viel liebe für den herbst.viel liebe für meine mädels.(silberne hose im laubhaufen.) (meine seit einem jahr verschollene minox ist wieder aufgetaucht. bei der autovermietung. wunder gibts.) einen schönen sonntagabend euch allen.

Bitten Stetter

…Vor circa einem Jahr habe ich gemeinsam mit Bitten Stetter beschlossen mich ihrer neuen Web-Präsenz anzunehmen (wer die alte kannte wird wissen, dass es höchste Zeit war :). Ein paar Wochen später war ein kompliziertes CMS-Konzept erdacht. Noch ein paar Wochen später zog ich Johannes Tolk ins Boot. Dann wurde Monate gebrütet. Johannes zerbrach sich Tage und Nächte den Kopf. Ich auch. – Die Technologie war nicht immer auf unserer Seite. Aber am Ende wurde alles gut und wir sind stolz auf unser Werk, welches vor ein paar wenigen Wochen online ging: Eine Website, die die volle Diversität der Mode-Designerin, Dozentin und sowieso Super-Workerin & Universal-Gelehrten Bitten Stetter präsentiert.Auf einer Seite klar nach Jahren und Alphabet sortiert, auf der anderen Seite codiert und symbolisch verschlüsselt. Klickt Euch rein und seht, was diese Frau in den letzten 15 Jahren so auf die Beine gestellt hat. Zum Beispiel an Kollektionen… Allen Respekt.Danke herzlichst an dieser Stelle an das Team: Johannes, Bitten & Henriette. + Entschuldigt evtl. noch auftretende Bugs.

Random Chat / Interview

Unterhaltung heute gestartet 08:40 S T Würdest du sagen, dass du Künstlerin bist? 10:53 Anna Niestroj Nein ich würde das nicht sagen. Aber was behauptet wird kann ich nicht kontrollieren. Wie kommst Du drauf und wer bist Du? 11:02 S T Wenn du so möchtest, ist man nur das, was andere in einem sehen oder nicht sehen, da Selbstreflexion nicht impulsfrei funktioniert. Ich bin ein absolut Unbekannter aus Hamburg, der dich aus reiner Neugier angeschrieben hat. 11:19 Anna Niestroj Na dann kann ich mich ja geehrt fühlen Neugier geweckt zu haben. ∎∎ ∎∎∎∎∎∎ ∎∎∎∎ ∎∎∎∎∎∎. 11:22 S T Naja, absolut unbekannt war in der Tat übertrieben. Erwischt. 11:46 Anna Niestroj ;) 11:47 S T Nein ehrlich, was machst du? 11:50 Anna Niestroj Wann, jetzt? 11:53 S T Sowohl als auch. 12:05 Anna Niestroj Ich bin Unternehmerin und arbeite viel am Computer. 12:20 S T Dein Unternehmen heisst Blink Blink. Wie verdienst du denn Geld? 12:25 Anna Niestroj Mit Arbeit, wie denn sonst. Ich habe verschiedene Kunden. 12:25 S T hehe Vermittelst du Kunst? Machst du …

radość

…hier – zur abwechlung mal wieder – ein paar bilder aus meinem ‚private life‘.ich verbrachte vor ein paar wochen ein paar tage in einem ort, der so viel heißt wie: ‚die fröhlichen‘.nicht schön, aber genau deswegen gut. immer wieder fluchtgedanken.