Monate: Februar 2012

43 44 45 46 47 48 49

Foto: ‚nebelige weihnachtskarte (nr 21)‚ von daniel.schoenen / photocase.com Boom Cha Cha Chiq Chiq Cha by JasonCRomero…die musik passt nicht zum bild. die gerichtstrasse 25 hat ab sofort funktionierende rollos :)und sauber verlegte stromkabel. dazu steckdosen. und licht im keller. nice. weiter mit papierkram.weiter mit dem rest.

nonsens (pur)

…Bitte lest aufmerksam. Es ist der reine Wahnsinn. Unser System raubt mir den letzten Nerv. Folgendermaßen:Ich warte auf ein Formular vom Finanzamt. Es sollte mir diese Woche per Post zugesendet werden. Ohne dieses Formular kann mein Antrag zur Existenzgründung im Jobcenter nicht weiterbearbeitet werden. Es kam bisher nicht an. Und es ist ganz dringend. Daher habe ich mich heute persönlich auf den Weg zum Finanzamt gemacht, um dieses Formular direkt dort abzuholen. Am Empfangsschalter fragte man mich, ob ich wisse, dass die Ausstellung dieses Formulares 16 Euro nochwas kostet… Nein, das wusste ich nicht. Kein Bargeld dabei. Ob ich mit EC-Karte zahlen dürfe. Nein das gehe nicht. Wo die nächste Bank sei. Das wisse sie nicht.Ich geh also wieder raus auf die Straße, in die klirrende Kälte, irre umher in der Gegend – und finde weit und breit keine Bank. Ne halbe Stunde unfreiwillige Stadtteilbesichtigung. Frage in einem Café am Tresen, wo die nächste Bank sei, der Mensch verstand mich nicht. Er sprach nur englisch. Ich war auf angry und sagte ich könne deutsch ich …

not yet k.o.

…heute geht ein besonderer gruß an meine liebe YI. danke für deine post. ich denk an dich und schreibe bald. ♥ein weiterer bewundernder gruss geht an kinki. kinki ist cool. das denke ich aus freien stücken bei jedem neuen kinki-vorwort. und weil ich das kinki-vorwort cool finde, bin auch ich besonders cool. und außerdem brauche ich auch dringend urlaub. also danke kinki-redaktion, für die grandiose urlaubs-foto-ausgabe. ein traum. alles so cool. cool ist das hip von 1995 und ich meine es auch ernst, weil i like a lot. außerdem: echte arbeiterschuhe. echter baustaub. echte schrammen. und: to-dos, notizen und dinge, die mir die zeit rauben und meinen sonst so freien kopf mit bösartigen kriminellen kapitalistischen gedanken verstopfen. (die schicken stempelmotive sind von sylke und nicole alias SWWSW höchstpersönlich ;) edit: bald wirds konkret. versprochen.

night shifts

…irgendwie wie immer stecke ich in 1000 dingen auf einmal. (nicht zu hause nachmachen.) schrecklich und unglaublich. definitiv. mein leben ist meine beste referenz. und ich denke darüber nach (schon viel zu lange) wie ich das alles jemals in ein gut aussehendes portfolio bringen soll. ich denke viel. und ich mache viel. …as kind of always i am into 1000 things at once. (don’t try at home.) awful & amazing. definetly my life is my best reference. i’m just thinking about how to bring all this into a good-looking portfolio.i think a lot. and i do a lot.tune for tonight’s night shift – FACT mix 315: John Talabot

FAB FEB

PARCOURS / UNTERNEHMEN IDEE / DEUTSCHE UNSINNPOESIE / KREATIVITÄT AUSHALTEN / THINKING, FAST AND SLOW …Optimist ich.Hat jemand von Euch eines dieser Bücher gelesen und würde ein kleines Kommentar dazu ablassen?! Ich komme verdammt nicht zum lesen. :´(Oder, würde sich vielleicht mal bitte jemand darum bemühen diese Bücher zu vertonen!? Oder direkt in mein Hirn einpflanzen? Diese Bücher und viele weitere mehr!?! Wo ist diese Buchlesemaschine, auf die wir alle so sehnsüchtig warten???? Erfinder, wo seid ihr bloß?