Alle Artikel in: Selbständigkeit

Theorie: SMW Hamburg

Kommende Woche stelle ich mich hin und rede. Eine seltene Sache! Auf der Social Media Week in Hamburg wird sich am kommenden Dienstag (dem 23. Februar) nämlich alles um Visuelles drehen: der Visual Day läd zu Input. Meinen Beitrag gibt es am Dienstag, dem 23. Februar 2016 um 16:30 bis um 17:30 Uhr in der Markthalle im Marx in Hamburg. (Schön im Nachmittagstief..;) Der Inhalt wird sich irgendwo zwischen Inszenierung, Authentizität, Identität und Darstellung bewegen. Um die Bilder der großen und kleinen onlinemedialen Theaterbühnen. Weil meine Tage so schnell verstreichen, bin ich natürlich noch nicht dazu gekommen irgendetwas vorzubereiten. Aber was wird. Zum Glück ist ja gleich Wochenende. Wer auch immer in Hamburg dabei sein sollte: ich freue mich auf meine Audienz! (SOLD OUT? #visuallyaddicted) Alle anderen: ich versuche hier auf meinem Blog eine Zusammenfassung zu schreiben, wenn es die Zeit erlaubt. Denn sicher ist: es wird interessant und bunt und blinkblink! Beitragsfoto: Betrayal_Junkie

Gute Gebote

Aus dieser Welt für diese Welt: einfache gute Gedanken, die jeder schonmal gedacht hat, die man nie genug denken kann: #1 EMBRACE NATURE #2 PRAISE PEOPLE #3 LOVE YOURSELF #4 EAT GOOD FOOD #5 BELIEVE IN ART & CREATIVITY #6 MAKE OR LISTEN TO MUSIC #7 DANCE (Von Anna für Euch.) Hier auch klicken, um auf schicke Weise Freundlichkeit zu fördern. Die Erde ist ja schließlich dunkel genug die Hälfte der Zeit. Edit: #8 PRACTICE

Blinkblink Studio Shop

Liebe blinkende Freunde aus der Nachbarschaft und den angrenzenden Gebieten: wir haben einen Shop gebaut. Er ist wunderschön geworden und bleibt bis zum 23. Dezember in der Gerichtstraße 25 in Berlin Wedding. Das gibt es dort: Kochbücher von Krautkopf (Yannic und Susann haben zur Shoperöffnung die Karottenmuffins für uns gebacken! Das war vielleicht lecker und schön. Danke Euch nochmal!), Pauls Schleifen, Häkelfiguren von Clauia, LP-Frisbees, T-Shirts und Siebdrucke von Goofypress, Schmuck und Stirnbänder von Kluenck, das gute archiv/e mag, schöne Dinge von Gretas Schwester, Stoffe und Winterkits von Supercraft, süße Tiere von eeni mini, den ultimativen Bitch Wedding Kalender & weiteres, Biokosmetik aus Griechenland, Schmuck von Mijita, und einiges mehr. Auch gibt es Risodrucke von mir und in ein paar Tagen sogar den Riso Kalender vom Riso Club Leipzig. VOLL GUT. Kommt rum :)

Stoffe zum Wohnen

Ich weiß nicht, ob ihr es wisst, aber im Wedding (hier in Berlin) gibt es einen Stoffladen – von außen ganz unscheinbar und auch von Innen nicht sofort zu erschließen. Dort gibt es Stoffe, die dem Interieur dienen: den Polstermöbeln, Vorhängen, Kissenbezügen und Tischdecken. Und einigem mehr. In diesem Stoffladen schlummern Schätze: Stoffballen aus edler Meterware vergangener Kollektionen hochwertiger Stoffverlage. Oft sind die schönsten Stoffe schnell ausverkauft. Und damit in Zukunft jeder mitbekommt, wenn es etwas Neues gibt, möchte der Laden jetzt auch im Internet mitmachen. Denn das macht Sinn, im Fachgeschäft-Gewerbe :) In den vergangenen Wochen (bzw. Monaten – die Arbeit zog sich etwas hin..) habe ich daher für diesen Stoffladen ein neues Erscheinungsbild und insbesondere eine neue Website entworfen. Klickt doch mal rein – auch bei Facebook und bei Pinterest. Stoff Wohnkultur will inspirieren und hat auch einiges zu bieten:

Studiofunk

Da ich nur endlich mal wieder ein paar Fotos vom Studio posten möchte, fällt mir nicht ein, was ich dazu schreiben kann. Dann hilft meistens drauf los. Wenn der Herbst und Winter dann wieder die Stadt regieren, haben zumindest wir im Studio mit viel Grünpflanzen und einer gemütlichen Innenraumatmosphäre vorgesorgt. Hehe. In den nächsten Tagen / Wochen kommen noch mehr Farben und Muster hinzu. Auch in Form von Stoffen. Das zeigen wir dann auch nochmal mit knackigen Texten untermalt. Aber nicht zu vergessen: es ist schon jetzt sehr schön hier. Gedankt sei allen, die daran beteilgt waren, dass es so wurde. Click & Click

Bubu goes Social Media – Eine Buchbinderei auf dem Weg in die Zukunft

Mönchaltorf in der Nähe von Zürich an einem Morgen im Januar im Jahr 2015. Ich – eine junge Frau aus Berlin – hatte einen Monat die Aufgabe der fast 75-jährigen Buchbinderei Burkhardt (kurz: Bubu) die sozialen Medien zu erklären. Aber wie überzeugt man ein Unternehmen mit einem so reichen Erfahrungsschatz, mit Tradition und bewundernswerter Familienhistorie davon, dass was da im Internet vor sich geht, wichtig für ihr Unternehmen ist? Das war keine leichte Aufgabe!

Trendreport: Betterplace

Durch Umstände nahm ich vor ein paar Wochen am Future Campus (Strategie-Camp) der Deutschen Bahn teil und dort referierten unter vielen anderen auch ein paar Leute von Betterplace. Betterplace ist die größte Online-Spendenplattform in Deutschland und baut praktische Werkzeuge zum Spendensammeln im Internet. Außerdem hat Betterplace eine Forschungsabteilung, in welcher digital-soziale Trends analysiert werden.

Geometric Patterns in the Press

Wie ihr ja alle wisst mache ich Muster. Und diese werden von diversen Leuten im Internet entdeckt und dann bekomme ich meistens eine Email und dann habe ich entweder einen Job oder eine Veröffentlichung. Bisher. (Ich weiß ja nicht, was mit Mustern noch so alles passieren kann…) Das Buch ‚Print & Pattern Geometric‘ von Bowie Style* ist zwar schon im Januar diesen Jahres erschienen, aber ich wollte es trotzdem nochmal mit Euch teilen. Da steht auch eine ganz schöne Kurzbiografie über mich drin. (Auch gut das mal so zu lesen und sich zu erinnern, was man schon alles wichtiges gemacht hat und noch machen möchte.. Paris!! Milano!! London!!) (Nein, man bekommt kein Geld für solche Veröffentlichungen. In diesem Fall gab es nicht einmal ein Belegexemplar – da war ich schon anderes gewohnt. Aber immerhin kam die Autorin auf mich zu und nicht umgekehrt. Das ist schon Freude genug :) Und was die Muster angeht, so ist da immer Neues in der Mache und ich wachse.

Fortschritt im Studio Blinkblink

Hier gibt es wieder eine Berichterstattung über das Voranschreiten im schönsten Kreativstudio der Gerichtstraße ^__- : – Wir waren letzte Woche bei IKEA und haben voll viele Pflanzen eingekauft und allerlei andere ganz wichtige Dinge. – Mein Risograph samt Hefter und Schneidemaschine sind wieder bei mir. Große Freude. – Da gibt es spätestens zum Herbst Updates und neue Experimente! – Chaotisch ist es immer noch ein bißchen, aber es lichtet sich. Vergangenen Montag wurde hier sogar schon gedreht, aber wir dürfen nichts verraten ;) – Danke vielmals Jochen für die Dauerleihgabe – 12 wundervolle höhenverstellbare Bürostühle aus dem ehemaligen Stattbad-Cowork-Space. Habt ihr gewusst, wie schön es dort war?! Die Zeit ist leider vorbei….;( (Immer noch Trauer..) Fotos after the jump: