Diverses, DIY
Kommentare 4

DIY-Stamps



eeewigkeiten her habe ich über dieses diy-stempelset berichtet, das ich mir bestellt habe. nachdem ich es mir tausend mal vorgenommen habe und nie dazu gekommen bin habe ich es heute, endlich!, geschafft das experiment zu wagen! auf den fotos sieht man ein paar zwischenschritte der prozedur. alles in allem recht kompliziert und man hat die ganze zeit schiss etwas falsch zu machen, da im set ja nur eine mini-stempelplatte enthalten ist (ca 60x80mm). aber es hat tatsächlich funktioniert! die ergebnisse sind wesentlich detailierter, als hätte ich sie per hand geschnitzt, jedoch nicht so perfekt wie vom stempel-service. alles in allem hats voll spaß gebracht und ich habe 5 stempel mehr in meiner sammlung :)

ages ago i posted about this diy-stamp-kit that i ordered.
many weeks past by, ehem, but finally today i tried it out.
on the images you see some steps, while creating my stamps. it was quite complicated, but in the end i am very satisfied. the results are more detailed than self-carved stamps. but they are not as perfect as ordered at a stamp-maker. however, it was fun and now i have 5 more stamps..:)


video bei rike auf lookbuch







images: anna niestroj

4 Kommentare

  1. … in der EU (bzw germany) mangelt es materialmäßig noch bei allem möglichen..;)
    schade dass dieser hier erwähnte anbieter so teuer ist… die suche nach alternativen geht also weiter.

  2. Die meisten der Etsyshops, die „customized artist stamps“ anbieten, machen ihre Stempel so. Die Kits dafür kann man da auch kaufen (liegen aber zolltechnisch schon im steuerpflichtigen Bereich, da lohnt es schon, eine Alternative in EU zu haben).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.